SopCast 4.0.0

Die Anwendung überträgt über ein Peer-to-Peer-Netzwerk Fernsehprogramme

  • Vote:
    7,6 (67)
  • Kategorie:

    Internet-TV

  • Version:

    4.0.0

  • Arbeitet unter:

    Windows Vista / Windows 2000 / Windows XP

  • Programm in:Bei Deutsch
  • Programm-Lizenz:Kostenlos

Wer sich die Übertragung von Fußballspielen im Fernsehen ansehen möchte, hat es schwer: Mittlerweile benötigt man etwa ein kostenpflichtiges Abonnement beim Pay-TV-Anbieter Sky, um in den Genuss der Fußball Bundesliga zu gelangen - einige deutsche Spiele sowie zahlreiche ausländische Partien sind zudem nur via zusätzlichem Abo bei DAZN oder Eurosport abrufbar. Wer hingegen dennoch gratis unterhalten werden möchte, sollte einen Blick auf das kostenlose Tool "SopCast" werfen, welches internationalen Spitzenfußball direkt auf den heimischen Computer holt.

Empfang von Deutschen Bundesliga-Spielen

SopCast ist ein kostenloses Tool aus China, mit dessen Hilfe sich zahlreiche TV-Sender nach dem Prinzip einer P2P-Tauschbörse empfangen lassen - einige von ihnen übertragen auch unterhaltsame Fußballspiele. Zur Auswahl stehen dem Verwender verschiedenste Sender, von denen er zuvor vermutlich noch nie etwas gehört hat, wie beispielsweise der chinesische Kanal CCTV-5, Shanghai TV, oder Beijung TV. Wer nun aber denkt, dass hier ohnehin nur chinesische Fußballspiele übertragen werden, irrt sich gewaltig: Tatsächlich sind die Chinesen nämlich derartig fußballbegeistert, dass man in Fernost sogar Spiele der Deutschen Bundesliga an seine Zuschauer übertragt - und diese lassen sich natürlich auch über SopCast anschauen.

Gutes Programm mit kleinen Schwachstellen

Die Bedienung von SopCast ist dank deutscher Sprache sowie einer benutzerfreundlichen Oberfläche sehr einfach: Man wählt in der im Hauptfenster angezeigten Übersichtsliste einfach seinen bevorzugten Sender aus und klickt diesen an - im Anschluss daran öffnet sich im rechten Teil des Programms ein Videoplayer, welcher das Betrachten des Senders ermöglicht. Schade ist allerdings, dass viele der angebotenen Sender eine Fehlermeldung beim Laden anzeigen: In einem solchen Fall muss man sein Glück zu einem späteren Zeitpunkt erneut versuchen, da die Server derzeit überlastet sind. Die Bildqualität der Sender ist zudem recht bescheiden: Zwar darf man bei einem kostenlosen Angebot nicht unbedingt Full-HD-Qualität erwarten, verpixelte Übertragungen müssen es aber auch nicht gerade sein.

Fazit: SopCast ist ein sehr kompaktes, aber zugleich effektives P2P-Programm, welches den Empfang von verschiedensten ausländischen Fernsehsendern ermöglicht - oftmals aber nur in einer recht bescheidenen Bildqualität. Wer jedoch nach einer kostenlosen Alternative zum Empfang von Fußballübertragungen sucht, die zudem noch legal ist, sollte das chinesische Tool definitiv mal ausprobieren.

Pro:

  • Empfang von verschiedensten chinesischen und ausländischen Fernsehsendern
  • kinderleichte Bedienung dank übersichtlicher Benutzeroberfläche
  • Programm ist in deutscher Sprache gehalten

Contra:

  • zum Betrachten einiger Sender benötigt man mehrere Anläufe
  • Bildqualität der meisten Sender ist eher bescheiden

Andere zu erwägende Programme

  • Livestation 3.2.0
    Livestation

    Kanalauswahl mit User-Ranking: Internet-TV mit Qualitätsanspruch

  • MediathekView 7
    MediathekView

    Die Software gibt Zugriff auf eine Sammlung von Inhalten aus Mediatheken

  • Veetle Beta 0.9.19
    Veetle

    Überträgt Live-Fernsehen, Videos, DVDs und Webcam als Online-TV

  • Sportplayer 4.1
    Sportplayer

    Sportfernsehen via Internet

User Meinungen auf SopCast